Sinner Glocke 2014

Am Samstag, den 19.07.2014 fand die 36. Auflage des Mixed-Turniers um die Sinner Glocke statt. Das Turnier wurde als 1-Tagesturnier ausgetragen.

 

Die Einteilung in A- und B-Gruppe wurde geändert. Entscheidend ist ab sofort die sog. Mixed-LK-Summe, d.h. die Summe der Leistungsklassen der beiden Mixed-Partner muss mindestens 23 betragen.

 

Insgesamt haben 15 Mixed-Paarungen an der Sinner Glocke teilgenommen.

 

Es entschied der Gewinn von 2 Sätzen, wobei jeweils bei einem Spielstand von 2:2 begonnen wurde. Ein erforderlicher 3. Satz wurde als Match-Tiebreak (10 Punkte) gespielt.

 

 

Sieger und Platzierte "Sinner Glocke 2014"

Sieger des Glockenturniers 2014 waren Anna Waldschmidt / Niklas Thomas, die sich im Finale Finale mit 6:4, 6:4 gegen die Vorjahressieger Theresa Pinstock / Michael Nix durchsetzten.

 

Die Trostrunde konnte die Mixed-Paarung Saskia Heuer / Michael Gick für sich entscheiden.