TC Sinn schließt Kooperation mit der Neuen Friedensschule Sinn

Aufgrund veränderter Lebensgewohnheiten (viel Zeit vor dem Computer und Fernsehen, häufiges Spielen im Haus) sind bei vielen Kindern Bewegungsmangel und Koordinationsdefizite zu beobachten.

Die Schulen sind alleine nicht in der Lage, durch ein umfassendes Sportangebot diesen Trends entegen zu wirken.

 

Aus diesem Grund hat der TC Sinn im März 2015 eine Kooperation mit der Neuen Friedensschule Sinn geschlossen.

Diese Kooperation ist in das schulische Sport- und Bewegungsprogramm integriert und bietet den Kindern der 1.+2. Klasse der Neuen Friedensschule Sinn die Möglichkeit, an einer 10-stündigen Tennis- und Ballschule AG teilzunehmen.

 

Ziel ist die Vermittlung eines breiten Fundamentes an balltechnischen Grundkompetenzen sowie bei den Kindern die Begeisterung für den Tennissport zu entfachen.

 

Die Tennis- und Ballschule AG findet montags von 13.30 - 15.30 Uhr auf der Anlage des TC Sinn statt. Die Kurse - mit einer maximalen Gruppengröße von 10 Kindern - sind wie folgt aufgeteilt:

1. Klasse: 13.30 - 14.30 Uhr

2. Klasse: 14.30 - 15.30 Uhr

 

Geleitet wird die Tennis- und Ballschule AG von Lars Weyel, der während den Übungsstunden von Dietrich Schultz unterstützt wird.

 

Als Ansprechpartner steht Lars Weyel unter der Telefonnummer 0177 - 4149278 oder per Mail an lars.weyel@tcsinn.de gerne zur Verfügung.