A: Turniere

Kreismeisterschaften Sommer 2019

TC Sinn ist bei den Jugend-Kreismeisterschaften dreimal erfolgreich

Bei den Kreismeisterschaften der Tennisjugend des Tenniskreises Dill konnten die Sinner Nachwuchsspieler drei Kreismeistertitel verbuchen.

 

In der Klasse U10 gemischt erspielte sich Fabio Amato das erste Mal den Titel "Kreismeister". Ohne Satzverlust konnte er die zwei Gruppenspiele und das Halbfinale für sich entscheiden. Das Finale gewann er ebenso sicher mit 6:4, 6:4.

 

Leonie Weyel bei den Juniorinnen U12 gab während ihren Gruppenspielen nur 3 Spiele ab. Im Endspiel setzte sie sich mit 6:2, 6:2 ebenso souverän durch.

 

Bei den Junioren U12 gab es nur vier Meldungen. In den Spielen "Jeder gegen Jeden" hewann Ferris Küntzer jedes Spiel glatt, gab insgesamt nur 4 Spiele ab und wurde zum wiederholten Mal Kreismeister.

 

Kreismeisterschaften Winter 2018/2019

TC Sinn stellt 2 Kreismeister und 2 Vize-Kreismeister bei den Jugend-Kreismeister-schaften Winter 2018/2019

Bei den Jugend Hallenkreismeisterschaften gab es wieder tolle Erfolge für die Sinner Nachwuchsspieler.

Der 6-jährige Kian Haubach wurde zum ersten Mal Kreismeister in der Klasse U8 gemischt. Als jüngster Teilnehmer gewann er seine beiden Spiele überlegen.

Hanna Braun wurde als einziges Mädchen in dieser Altersgruppe Dritte.

Bei den U10 spielten die Kinder ebenfalls in einer gemischten Gruppe. Fabio Amato

belegte den zweiten Platz in einem engen Endspiel, welches er erst im Matchtiebreak des dritten Satzes knapp mit 10:8 verlor.

Leonie Weyel wurde Vizekreismeisterin in der Altersklasse Mädchen U12. Bis zum Endspiel setzte sie sich souverän durch. Dann spielte sie gegen eine ein Jahr ältere Gegnerin, gegen die sie nach hartem Kampf erst im Matchtiebreak verlor.

In der Klasse U12 männlich gewann Ferris Küntzer das Endspiel glatt 6:1, 6:1 und wurde Hallenkreismeister. Deutlich dominierte er diese Altersklasse und gab bis zum Finale nur 4 Spiele ab.

Kreismeisterschaften Winter 2017/2018

Am letzten Novemberwochenende fand in den Tennishallen Herborn und Haiger die Jugend-Kreismeisterschaft der U8-U12 statt.

Leonie Weyel und Ferris Küntzer setzten sich souverän in ihren Altersklassen U10 und U11 durch. Leonie konnte ihren ersten Platz vom Sommer bestätigen und Ferris wurde nun schon zum dritten Mal hintereinander Kreismeister.

Fabio Amato belegte in der Klasse U9 einen tollen 3. Platz. Joanna Kilian und Finja Müller erreichte bei den U12 Mädchen einen guten vierten und fünften Platz.

Bezirksmeisterschaften Winter 2017/2018

Bei den Jugendbezirksmeisterschaften Mittelhessen, die am 17. + 18. Februar 2018  in Linden stattfanden, waren Leonie Weyel und Ferris Küntzer am Start.

Leonie gewann in ihrer Altersklasse U10 das erste Spiel souverän. Auch das darauf folgende ausgeglichene Halbfinale konnte sie mit 7:5, 7:6 für sich entscheiden. Im Endspiel unterlag sie in einem spannenden und tollen Match mit 2:6, 5:7 ihrer Gegnerin aus Gießen und wurde Vizemeisterin.

Ferris gewann sein erstes Spiel deutlich mit 6:0, 6:1. Dann verlor er das Halbfinale gegen die Nummer eins der Setzliste und  spielte somit um Platz drei in der Altersklasse Junioren U11. In einem Spiel auf Augenhöhe verlor er unglücklich in zwei engen Sätzen.

 

B: Zeltlager

Zeltlager des Tennisnachwuchses:

Von Freitag, den 04.08. bis Samstag, den 05.08.2017 fand wieder das traditionelle Zeltlager des Tennisnachwuchses statt.

Zeltlager 2017
Bericht Zeltlager 2017.pdf
PDF-Dokument [49.4 KB]